Das Sehen der Anderen

2012 – DAS SEHEN DER ANDEREN

Julia ist eine blinde Frau, die als Tastbrustuntersucherin arbeitet. Eines Tages trifft sie auf eine Patientin, Viola, die große Angst vor einer möglichen Krebsdiagnose hat. Es herrscht rasch eine Atmosphäre des Vertrauens zwischen den beiden Frauen. Julia versucht Viola von ihrer Angst abzulenken, indem sie von ihrem eigenen Leben und ihren Gefühlen erzählt. Es entwickelt sich ein intimes Gespräch über Blindheit und die Angst vor dem Tod.